Was ist Resilienz?

Warum verkraften einige Menschen Stress, seelische Belastungen oder traumatische Erlebnisse besser als andere? Die Antwort heißt Resilienz – die Fähigkeit, an Herausforderungen und Krisen zu wachsen, statt daran zu zerbrechen.

Diese seelische Widerstandskraft basiert vor allem auf einem tragfähigen Beziehungsnetz innerhalb des Lebens- und Sozialraums der Menschen. Auch die Fähigkeiten, mit Gefühlen umzugehen und positives Denken in den Alltag zu integrieren, sind wichtige Merkmale von Resilienz.

Beim Thema seelische Gesundheit auch die Lebenswelten von Menschen einzubeziehen, ist ein wichtiger Aspekt der Präventionsstrategie, für die sich die Initiative „Die Pfalz macht sich/dich stark“ einsetzt. Denn nur wer in seinem Umfeld aufgefangen wird, kann seine seelische Gesundheit nachhaltig stärken.

was ist Resilienz?